Kunststoff Recycling

CS_SSG16_0023

Verpackungen aus Kunststoff
Das gehört in den Kunststoffsack (siehe Bild)

  • Tragetaschen, Zeitschriftenfolie, Sixpackfolien, Kassensäckli
  • Milch-, Shampoo-, Weichspüler-, Putzmittelflaschen usw.
  • Getränkeflachen, Öl- und Essigflaschen
  • Tiefziehschalen wie Eier- und Guetzliverpackungen, Fleischschalen
  • Eimer, Blumentöpfe, Kübel, Joghurtbecher
  • Verbundmaterialien wie Aufschnitt-, Käseverpackungen usw.

Das gehört weiterhin in den Kehrichtsack oder Separatsammlung

  • Stark verschmutzte Verpackungen von Grillwaren mit Marinade
  • Verpackungen mit Restinhalten
  • Einweggeschirr
  • Spielzeuge, Gartenschläuche usw.
  • PET-Getränkeflaschen
  • Flaschen-Korken
  • CDs/DVDs
  • Toner
  • Kaffee-Kapseln
  • Tablettenblister
  • Zahnbürsten
  • Kaffeepads
  • Teebeutel
  • Styropor (Sagex)
  • Füllmaterial für Pakete (Verpackungschips)
  • Gegenstände aus Gummi
  • Veloschläuche
  • Schlauchboote
  • aufblasbare Planschbecken
  • Filmkassetten
  • Fotos
  • Zigarettenstummel

Styropor Recycling

CS_SSG16_0079

Nicht dazu gehören:

  • Loose fills (Chips -> Kehricht)
  • Früchte- und Fleischschalen (bestehen aus Polystyrol-Hartschaum)
  • Fremdmaterialien wie Plastik, Karton, Schnüre, Holz etc.